Die Headliner Rock im Park 2021

Balu

Forums-Opa
Veteran
Beiträge
8.007
Reaktionspunkte
3.317
Alter
54
Ort
Stuttgart
Die Headliner Rock im Park 2021
Jubiläum wird nachgeholt vom 11.-13. Juni 2021


full


System Of A Down, Green Day, Volbeat


Die Headliner von 2020 konnten auch alle wieder für Rock im Park 2021 gewonnen werden


Nachdem die Jubiläumsausgaben von Rock am Ring und Rock im Park in diesem Jahr abgesagt werden mussten, konnten die Veranstalter nunmehr die Headliner aus 2020 für die 2021er Edition der Zwillingsfestivals bestätigen. Vom 11.-13. Juni 2021 kommen mit System Of A Down, Green Day und Volbeat drei der erfolgreichsten modernen Rockbands exklusiv an den Nürburgring und nach Nürnberg.

Aufgrund der hohen Nachfrage wird der Zeitraum für den Tickettausch für Rock am Ring und Rock im Park einmalig bis zum 30.06.2020 verlängert. Des Weiteren haben Fans von Rock im Park ab Freitag, 12.06.2020 die Möglichkeit, ihre Tages-Tickets auf 2021 übertragen zu lassen.



 

newmichael

Parkrocker
Beiträge
4.178
Reaktionspunkte
2.029
Alter
36
Ort
Würzburg
... und warsteiner als Bierpartner:wohow:
:shock: nicht echt. Das ist die eigentliche Meldung des heutigen Tages. Tausche Becks gegen eine nach wie vor Familiengeführte Großbrauerei. Gute Sache, schmeckt auch besser.

Hatte ein paar mehr Infos erhofft. Immerhin bleiben Green Day.
 
Zuletzt bearbeitet:

einsiedler

McChrystal's Promoter
Moderator
Beiträge
11.608
Reaktionspunkte
9.090
Alter
38
Ort
Einsiedeln
Warsteiner habe ich glaub noch nie getrunken. An den bisherigen Reaktionen ist es wohl ein guter Switch?
 

DuckieW

Parkrocker
Beiträge
742
Reaktionspunkte
775
mein letztes Warsteiner ist so lange her, daß ich gar nicht mehr weiß, wie es geschmeckt hat. Aber schlimmer als Becks kann's ja eigentlich kaum sein. Von daher :smtohfh
 

sunset

Parkrocker
Beiträge
2.370
Reaktionspunkte
747
Ort
BGD
Ganz klar, da es für mich kaum was schlimmeres als Becks gibt, ein Upgrade. Schade mit Green Day am Sonntag, Tagesticket trotzdem safe.
 

Snakecharmer22

Parkrocker
Beiträge
1.516
Reaktionspunkte
924
Der Termin war ja schon lange bekannt, passt mir aber überhaupt nicht in den Kram. Wohl aus diesem Grund wird das alles wieder sehr spontan und ich fasse das Nova Rock mal ins Auge. Ist aber alles noch so weit weg, als dass ich mir da groß Gedanken mache jetzt.

Warsteiner schmeckt aus der Flasche tatsächlich etwas besser als Becks. Ein Rückzug aus dem Eventbereich von dieser Brauerei, kann ich nur gutheißen.
 

TheEmperor

Zu Gast bei Freunden
Moderator
Beiträge
13.610
Reaktionspunkte
4.757
Alter
36
Ort
Ostwig (Sauerland/NRW)
Ja, Becks will sich wohl zurückziehen aus dem Festivalmarkt
Gibt es da Gründe für? Lohnt sich nicht mehr? Wieviel bleibt wohl für das Unternehmen am Ende übrig? oder geht es am Ende bloß darum dass die Leute nach dem Festival auch Warsteiner kaufen? Vllt. hast du (oder jemand anderes) da ja mehr Infos.
Warsteiner war vor Jahren ja schonmal dabei ne zeitlang.