Erklär mir den Hype!

HackstockNBG

HartStockNBG
Beiträge
7.480
Reaktionspunkte
2.972
Alter
30
Ort
Wendelstein
ich schreibs mal ähnlich wie im Ringrocker als jemand meinte Taylor wäre irgendsoein "hochgezüchteter Act, typsich für die USA"

Taylor ist seit über 17 Jahren im Geschäft, arbeitet quasi nonstop an neuer Musik, hat 10 gute bis sehr gute Alben rausgebracht, entwickelt sich musikalisch sinnvoll weiter, füllt seit 10-15 Jahren die größten Arenen (Europa) und Stadien (USA, jetzt auch locker in Europa) der Welt in sekundenschnelle, hat unzählige Tophits und bietet eine stundenlange spektakuläre Show. Zudem hat sie gerade am Anfang ihrer Karriere viele Fanherzen durch ihre sympathische und fan-nahe Art im Sturm erobert.

Taylor ist also alles andere als hochgezüchtet, sondern steht dort wo sie jetzt ist, weil sie 17 jahre konstant abgeliefert hat. Es ist also alles andere als ein Hype. In den USA ist sie schon über viele viele Jahre der größte Popstar überhaupt, Europa zieht nur nach, spätestens seit dem musikalischen Wandel von Country richtig Pop.

Kurzum: Taylor ist momentan wohl einfach der größte Musikact des Planeten.
Könnte dir btw keinen einzigen Song von ihr nennen. Vermutlich kenn ich viele vom Hören aber wüsste dann nicht dass es Songs von ihr sind 😁
 
  • Like
Reaktionen: Gunga und arm3nia

schupfnudel

Parkrocker
Beiträge
124
Reaktionspunkte
52
Könnte dir btw keinen einzigen Song von ihr nennen. Vermutlich kenn ich viele vom Hören aber wüsste dann nicht dass es Songs von ihr sind 😁
This.
Und ich bin auch sehr froh, dass ich die null aufm Schirm hatte. So komm ich schon nicht in die Situation, mich jetzt in diese Schlacht um die viel zu teuren Tickets begeben zu müssen 😅
 

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
4.036
Alter
43
Ort
USA/Deutschland
Übrigens beschreibt white trash tatsächlich etwas, das dem näher kommt...

IMG_8608.jpeg
 
  • Like
  • Haha
Reaktionen: Dave91 und gfc

parkrocker92

Parkrocker
Beiträge
11.869
Reaktionspunkte
4.384
Ort
Bari (IT)
Ah war mir tatsächlich nicht geläufig, dass der Begriff ne tiefergehende Bedeutung hat als "Weiße machen irgendne scheiße (sei es Kunst oder Musik oder whatever) hauptsächlich für andere Weiße"
 
  • Like
Reaktionen: Gledde

icedearth

The American Dream
Beiträge
13.976
Reaktionspunkte
4.036
Alter
43
Ort
USA/Deutschland
Ah war mir tatsächlich nicht geläufig, dass der Begriff ne tiefergehende Bedeutung hat als "Weiße machen irgendne scheiße (sei es Kunst oder Musik oder whatever) hauptsächlich für andere Weiße"

Nein, es ist eine Beleidigung oder ein negativer Begriff, arme Weisse Menschen zu beschreiben, meistens die in einem Wohnwagenpark leben.
 
  • Like
Reaktionen: gfc

bgoeni

Parkrocker
Beiträge
364
Reaktionspunkte
35
Fred Again in der Mercdes-Benz Arena war innerhalb weniger Stunden ausverkauft, so ganz verstehe in den Hype immer noch nicht, vielleicht muss ich ihn mal auch live sehen.

Ist aber auch ein Act den deutsche Festivals bis jetzt weitgehend ignoriert haben.

 

TonyMac

Parkrocker
Beiträge
8.094
Reaktionspunkte
3.753
Ort
Beat City
Wer mit Elektronischer Musik wenig anfangen kann, sollte gleich die Finger lassen. ;)))

Der steile Anstieg seiner noch jungen Karriere ist schon bemerkenswert.
Bei Hurricane/Southside wäre er vielleicht schon Blue-Headliner und dafür zieht er in der Kern-Zielgruppe wahrscheinlich zu wenig. Abgesehen von Melt! wäre da auch nicht mehr viel passendes in Deutschland.

Hab ihn am Freitag beim Glastonbury beim regulären Auftritt als Sub auf der zweiten Bühne gesehen. Da war ultra viel los, Stimmung teilweise am Überkochen. Das hab ich selten gesehen. Gab dann noch 3 oder 4 DJ Gigs, hätte auch seinen Reiz gehabt, aber davon ging sich zeitlich und körperlich nichts aus.

Zustimmung erforderlich

An dieser Stelle befindet sich ein eingebetteter Inhalt eines externen Anbieters (z. B. von YouTube oder Vimeo).

Um diesen eingebetteten Inhalt anzuzeigen, benötigen wir deine Zustimmung zum Setzen von Drittanbieter-Cookies.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Lutz

ähmzett

Parkrocker
Beiträge
104
Reaktionspunkte
98
Ort
Bayreuth
Fred Again in der Mercdes-Benz Arena war innerhalb weniger Stunden ausverkauft, so ganz verstehe in den Hype immer noch nicht, vielleicht muss ich ihn mal auch live sehen.
mir wurden so 1-2 Videos vom Glastonbury-Auftritt in die timeline gespült, aber auch noch nie was davon gehört. Hab's grad nochmal gegoogelt, versteh's aber trotzdem nicht. Vielleicht so ein TikTok-Ding, keine Ahnung #ichbinalt
 

TonyMac

Parkrocker
Beiträge
8.094
Reaktionspunkte
3.753
Ort
Beat City
Mit TikTok hat es glaube ich nichts zu tun. Davon habe ich jedenfalls nichts mitbekommen und über Reels auch nicht. Publikum war dort auch eher gemischt und nicht auffallend jung, wie bspw. bei den Rap-Künstlern aus UK, bei denen ich vorbeigekommen bin (Aitsch und Central Cee).

Wie sich der Hype so rasant entwickelt hat, ist mir auch nicht klar. Er hat aus meiner Sicht innerhalb von drei Jahren viele hochwertige und vor allem auch eingängige Dance-Songs veröffentlicht. Manche davon mit bekannten Features wie Skrillex, Four Tet, Romy von the xx, Swedish House Mafia, the blessed Madonna, was dem Hype auch zuträglich war.
Mittlerweile hat er so eine große Hitdichte, sodass mir beim Glasto nochmal 2 oder 3 Banger gefehlt haben.