Bring Me The Horizon

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

firebass

Schon fast ein Großer
Beiträge
5.516
Reaktionspunkte
1.372
Alter
34
Ort
München
Also im Wellenbrecher ging schon ziemlich die Post ab bei denen! Der Sänger hat schließlich jede Menge Aktionen angesagt, Niederknien, Wall of Death, Circle Pit, das ganze Programm halt. Und als er dann noch von der Bühne runterkam und den high-five hingehalten hat, kam ja ein stagediver nach dem anderen angesflogen^^

da hast recht, die stimmung war bei vielen gut, und sie haben sich einige aktionen einfallen lassen, aber rein musikalisch waren die unter aller sau. und der sänger hat alle 10 sekunden rumgespuckt. auf die bühne, auf seine kollegen, ins publikum...ich weiß ja nicht, aber das geht gar nicht...
 

Sebb

Parkrocker
Beiträge
193
Reaktionspunkte
17
Alter
35
Ort
Bamberg
und der sänger hat alle 10 sekunden rumgespuckt.

bei dem gekreische bestimmt nicht zu vermeiden :D
finde die live aber auch ziemlich mieß.. der Sänger zieht die "noch" guten Lieder noch ganz schön runter.. er kanns iwie nich >.<
 

ericssoN

Parkrocker
Beiträge
19
Reaktionspunkte
1
Alter
32
Naja ich fand sie gut, habe allerdings nur die Hälfte gesehen. Mein Kollege hatte sich im Circle Pit verletzt, aber so war ich wenigstens "Backstage" und hab noch 'ne Begrüßungs-Fist von Olli Sykes bekommen. :D
 

Charles_Robotnik

Thomas Anderster
Beiträge
6.575
Reaktionspunkte
1.531
Alter
32
Ort
Main Spessart
Ich bin da an der Alterna vorbeigelaufen und ganz schnell geflüchtet. Das ist für mich einfach absolut keine Musik. Was die machen ist eine Misshandlung von Instrumenten. Aber viele Kiddies stehen da einfach drauf, wahrscheinlich weil die T-Shirts so schön bunt sind. :O
 

Redsea

Parkrocker
Beiträge
2.003
Reaktionspunkte
337
Alter
35
Ort
Osnabrück
also ich fand das Konzert eigentlich recht fett... das der Sänger sich Live nicht so prickelnd anhört ist ja bekannt und hat mich etz auch nich so gestört:mrgreen:
Fands lustig das er eigentlich bei jedem Lied entweder nen Moshpit, Circlepit oder ne Wall of Death angestimmt hat:smt043

blöderweise kam kurz vor Chelsea Smile (als alle in die Hocke gingen) nen Kumpel mit Biernachschub und davon hab ich dann vllt 2x trinken können und dann ises durch die Gegend geflogen:lol:
 

Sh03s-T

Parkrocker
Beiträge
1.922
Reaktionspunkte
290
Alter
35
Ort
München
Website
www.facebook.com
also ich fand das Konzert eigentlich recht fett... das der Sänger sich Live nicht so prickelnd anhört ist ja bekannt und hat mich etz auch nich so gestört:mrgreen:
Fands lustig das er eigentlich bei jedem Lied entweder nen Moshpit, Circlepit oder ne Wall of Death angestimmt hat:smt043

blöderweise kam kurz vor Chelsea Smile (als alle in die Hocke gingen) nen Kumpel mit Biernachschub und davon hab ich dann vllt 2x trinken können und dann ises durch die Gegend geflogen:lol:

Ich fands auch richtig nice:smt023
Vor allem wie das Publikum abgegangen is :bang:
 

Redsea

Parkrocker
Beiträge
2.003
Reaktionspunkte
337
Alter
35
Ort
Osnabrück
gestern in Aschaffenburg nochma gesehn.. waren nochma einiges besser als bei Rock im Park aber mit 50 Minuten doch etwas kurz. Aber da Architects 40 min und Deez Nuts 30 min gespielt haben haben sich die 25 euro aufjdnfall gelohnt:smt023
Setlist von BMTH war glaub ich so ziemlich die gleiche wie bei Rock im Park.. also nicht schlecht aber so Lieder wie Blacklist oder Medusa haben mir gefehlt:?

Und das Publikum das die anziehn ist ziemlich gewöhnungsbedürftig (50% < 18 ):lol:
 

arm3nia

Parkrocker
Beiträge
3.319
Reaktionspunkte
2.084
Alter
33
Ort
Toxicity
Also das Konzert gerade beim Graspop gefällt mir wesentlich besser als der RiP-Auftritt.
BMTH gehört einfach in 'ne Halle bzw. zumindest in die Dunkelheit.

Außerdem spielen sie grad Blessed With A Curse. :smt049
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.